Ardennen Mosel Hunsrück Eifel Tour 2020

Spontan hatten sich Udo, Harry und die Omma entschlossen, noch mal eine zweitägige Tour zu machen, vielleicht die letzte mehrtägige in dieser Saison. Es war gar nicht so einfach, überhaupt noch Zimmer zu bekommen, denn Deutschland war ausgebucht. So sind wir zum Übernachten im Hunsrück gelandet. Den Bilderordner zur Tour findet ihr in der Galerie 2000.

Die Gesamtstrecke beider Tage vom Schänzchen Nettetal aus ist gut 800 km lang, also keine kleine Kaffeefahrt. Die Tour ist vollgepackt mit vielen Highlights. In Belgien führt sie zu den beiden Gedenkstätten der Amerikaner aus dem zweiten Weltkrieg, und landschaftlich ist sie mit vielen Highlights vollgepackt. Neben Deutschland führt sie durch Belgien und Luxemburg.

Wer mal an nur zwei Tagen viel erleben will, dem können wir die Tour wirklich empfehlen. Unser Hotel war zwar schon in die Jahre gekommen, aber es war alles ordentlich und sauber. Sogar die Mopeds hatten einen überdachten Stellplatz. Und das Essen war super lecker und das Bier frisch vom Fass. Als Übernachtung könnt ihr natürlich auch eine andere Unterkunft suchen, aber zum Essen und Schlafen hat es uns gereicht.

Die Routendaten der beiden Tage könnt ihr in unserer Gruppe bei MyRoute-App unter dem Ordner 2020 ArdMosEif downloaden. Startpunkt und Endpunkt liegt jeweils an einer Autobahnausfahrt, zu den Routen kommt noch die An- Abreise von eurem Standort aus. Gebt Bescheid, wenn ihr die Tour gefahren seid, wir freuen uns auf Feedback.

Schreibe einen Kommentar