Bilder von Let´s rock Winterberg 2019 online

Die schönen Dinge im Leben gehen ja, wie man es so kennt, viel zu schnell vorüber, und LRW 2019 gehört definitiv dazu. Alles hat wieder gestimmt, das Wetter, die Lokation, und vor allem die Teilnehmer. Die Anreise fand bei sehr heißem Wetter statt, ok, es hätten gerne 10 Grad weniger sein dürfen. Die Route bis zum Zielort war richtig klasse, viele einsame Nebenstrecken gehörten uns allein. Die Tour am Samstag zum Edersee war ein Traum bei tollem Wetter, und die Einkehr am Mittag war perfekt. Bei der Rückreise begleitete uns zeitweise leichter Nieselregen, so dass uns nicht warm wurde. Insgesamt haben wir Traumstrecken erfahren, natürlich alle mit MyRoute-App geplant.

Unsere Gastgeber im Berghotel Lenneplätze haben uns perfekt bewirtet. Das Schnitzelbuffet am Freitag ließ keine Wünsche offen, und das Barbecue am Samstag war auch wieder spitze. Und die goldenen Perlen sind auch reichlich durch die Kehlen geflossen. Danke Karel für das tolle Essen. Und klar, unsere Freunde Mathijs und Esther haben wir beide ins Herz geschlossen, wir sind jetzt schon so viele Jahre dort, dass es schon ein zweites Zuhause wird.

Es war uns wieder eine Ehre, mit Euch so tolle Tage verbringen zu dürfen. Jetzt wünschen wir Euch viel Spaß bei den Bildern, und Ihr wisst ja, nach LRW ist vor LRW. Wir freuen uns, Euch bei Let´s rock Winterberg 2020 wieder zu treffen, ganz besonders unsere Freunde von den WSC und vom Bayern Stammtisch. Termin und Buchung kommt im Herbst, bis dahin die Linke zum Gruß.

Um die Bilder anzuschauen klickt einfach auf die Nase von Wolle. Unter Galerie findet ihr auch weiterhin alle Online-Alben zu Stammtischen und Events aus der Vergangenheit. Und wie immer könnt ihr eigene Bilder zum Album hochladen. Wer es noch nicht kennt bzw. gemacht hat, ihr müsst euch nur mit einem Google Konto anmelden (die meisten haben ja bereits ein Google Konto fürs Handy und können direkt über´s Smartphone hochladen) und dann könnt ihr im betreffenden Album Eure Bilder hochladen.

Schreibe einen Kommentar