Archiv der Kategorie: Sonstiges

Alles, was nicht direkt mit den Jahrestouren oder den anderen Kategorien zu tun hat

HaJo verkauft seine VN 2000

VN 2000 Vance & Hines
VN 2000 Vance & Hines

Ein Bro von den befreundeten Vulcaniern verkauft seine VN 2000. Wer ordentlich Hubraum und Drehmoment sucht, wird hier nicht enttäuscht. Ein Auszug aus dem Originaltext der Anzeige, für alles weitere klickt bitte auf´s Bild oder sprecht mit HaJo direkt

  • seitliches Kennzeichen
  • Gepäckablage hinten
  • Bordsteckdose
  • Tauchrohre
  • Fender und Tank Pulver beschichtet in d’braun mit Feinstruktur
  • Felgen Pulver beschichtet in anthrazit mit Feinstruktur
  • K&N Luftfilter
  • Koffer von Hepco & Becker
  • Chaps für Sturzbügel
  • Lenker von V-Team
  • Mustangsitz mit Rückenlehne
  • Auspuff-Anlage von Vance & Hines im Kfz-Schein eingetragen

Glückwunsch zu den neuen Bikes

Am Wochenende hatten wir nicht nur perfektes Bikerwetter, ein paar von uns testeten auch zum ersten Mal ihre neuen Mopeds. Wir wünschen Marika und Klaus viel Spaß mit den neuen Bikes, eine knitterfreie Fahrt und immer eine Handbreit Asphalt unterm Reifen. Wir freuen uns schon auf die Touren mit den Neuen…

Marika mit ihrer Honda NC 750 X DCT
Marika mit ihrer Honda NC 750 X DCT
Klaus mit seiner Kawasaki VN 1700 Voyager
Klaus mit seiner Kawasaki VN 1700 Voyager

Nachwuchs bei NRW on Tour

Ralph vom Orga-Team ist Opa geworden, und somit Angela auch Oma. Wir gratulieren den Großeltern und natürlich auch den Eltern ganz herzlich und wünschen dem neuen Erdenbürger Mira Lena alles Glück der Erde. Wir sind gespannt, wann Ralph mit Beiwagen kommt 🙂

Einen guten Rutsch ins 2019

Allen NRW on Tour´lern mitsamt Freunden und Familien und allen Lesern wünschen wir einen tollen Übergang ins neue Jahr 2019 mit viel Glück und Gesundheit. Wir freuen uns auf die neue Saison mit euch.

Und für unsere Ghostrider läuten wir zum Jahreswechsel noch mal die Glocken

NOT24 +++ BREAKING NEWS +++ 2018 WIEDER KRAFTWERK EXPLODIERT +++

Aktuelle Meldung +++ exzessiver Gebrauch von Weihnachtsdeko führt erneut zu Explosion von Kraftwerk +++ NRW on Tour unter Verdacht

Erschreckend, aber alle Jahre wieder kommt es zu diesem schweren Ereignis. Was wir bisher wissen:

+++ Der Tag vor Heiligabend 10.00 Uhr +++
In der Siedlung Dilkrath lässt sich Omma Frank W. durch seinen Bro Jochem B. 3 Elektrokerzen auf der Fensterbank seiner Küche installieren. Weihnachtliche Stimmung breitet sich aus, die Freude ist auch bei Old Lady Gina groß.

+++ 10 Uhr 14 +++
Beim Entleeren des Mülleimers beobachtet Trucker Markus B. in Hinsbeck die provokante Weihnachtsoffensive und kontert umgehend mit der Aufstellung des 10-armigen dänischen Kerzensets zu je 15 Watt im Küchenfenster. Stunden später erstrahlt die gesamte Siedlung Hinsbeck im besinnlichen Glanz von 1340 Fensterdekorationen.

+++ 19 Uhr 03 +++
Im 15 km entfernten Kraftwerk Mönchengladbach registriert der wachhabende Ingenieur Ralph K. irrtümlich einen Defekt der Strommessgeräte für den Bereich Schwalmtal und Hinsbeck, ist aber zunächst arglos.

+++ 20 Uhr 17 +++
In Lobberich gelingt Hecke der Anschluss einer Kettenschaltung von 96 Halogen-Filmleuchten, durch sämtliche Bereiche des Hauses, an das Drehstromnetz. Teile der heimischen Vogelwelt beginnen verwirrt mit dem Nestbau.

+++ 20 Uhr 56 +++
Hecke´s bessere Hälfte Hüfte sieht sich genötigt ihrerseits einen Teil zur weihnachtlichen Stimmung beizutragen und montiert auf dem Dach des Hauses das Laserensemble Metropolis das zu den leistungsstärksten Europas zählt. Die 40 Meter Fassade eines angrenzenden Getreidesilos hält dem Dauerfeuer der Nikolausprojektion mehrere Minuten stand, bevor sie mit einem hässlichen Geräusch zerbröckelt.

+++ 21 Uhr 30 +++
Im Trubel einer Club-Feier im Kraftwerk Mönchengladbach verhallt das Alarmsignal aus Generatorhalle 5.

+++ 21 Uhr 50 +++
Der 57-Jährige Kriegsveteran Udo N. zaubert mit 190 Flakscheinwerfern des Typs Varta Volkssturm den Stern von Bethlehem an die tief hängende Wolkendecke von Lobberich.

+++ 22 Uhr 12 +++
Eine Gruppe asiatischer Geschäftsleute mit leichtem Gepäck und sommerlicher Kleidung irrt verängstigt durch die Siedlung Dilkrath. Zuvor war eine Boing 747 der Singapur Airlines mit dem Ziel Sydney versehentlich in der mit 3000 bunten Neonröhren gepflasterten Garagenzufahrt von Omma Frank gelandet.

+++ 22 Uhr 37 +++
Die NASA Raumsonde Voyager 7 funkt vom Rande der Milchstrasse Bilder einer angeblichen Supernova auf der nördlichen Erdhalbkugel, die Experten in Houston sind ratlos.

+++ 22 Uhr 50 +++
Ein leichtes Beben erschüttert die Umgebung des Kraftwerks Mönchengladbach, der gesamte Komplex mit seinen 30 Turbinen läuft mit 350 Megawatt brüllend jenseits der Belastungsgrenze.

+++ 23 Uhr 06 +++
In der taghell erleuchteten Siedlung Hinsbeck erwacht der Vamp Marika B. und freut sich irrtümlich über den sonnigen Dezembermorgen. Um genau 23 Uhr 12 betätigt sie den Schalter ihres Computers.

+++ 23 Uhr 12 und 14 Sekunden +++
In die plötzliche Dunkelheit des gesamten Niederrheins bricht die Explosion des Kraftwerks Mönchengladbach wie Donnerhall. Durch die stockfinsteren Orte stapften irre, verwirrte Menschen, Menschen wie du und ich, denen eine Kerze auf dem Adventskranz nicht genug war.

Schöne Weihnachten euch allen und ihr wisst ja, frei nach Kishon, Humor ist wenn man trotzdem lacht 😉

Glück auf und Danke Kumpel

Was für ein trauriger Moment, wenn eine so wichtige Ära zu Ende geht, die unser ganzes Land geprägt hat. Bei uns sind auch einige Jungs aus dem Pott, und wir möchten mit ihnen zusammen gedenken. Tschüss Kumpel, und danke für alles, was ihr bewegt und für den Aufbau unseres Landes getan habt. Klickt auf Play und singt mit uns zusammen das Steigerlied…

Unsere Jungs singen das Steigerlied

Bilder zu Adventchoppern 2018 online

Scheee war´s…

Unser Adventchoppern war bei voller Hütte ein richtig geiles Event mit noch geileren Menschen. Pünktlich um 14:00 sind wir mit einer leckeren Maultaschensuppe gestartet, und irgendwann später haben wir aufgehört, nur so richtig weiß keiner mehr, wann das war. Auf jeden Fall war es eine wunderschöne, gelungene Mischung aus Memorial an unsere beiden Jungs Dietmar und Uli und Spaß am zusammen sein und Feiern. Immer wieder haben wir uns Zeit genommen, die Beiden in unsere Mitte zu holen. Klar wurde dabei das eine oder andere Auge feucht, das gehört dazu. Und stolz können sie auf uns sein, haben wir doch neben diversen anderen Flüssigkeiten den ganzen CR Vorrat zu Nichte gemacht.

Sportliche Aktivitäten kamen nicht zu kurz. Nur die Harten kamen in den Garten. Während die einen sich beim Billard duellierten, machen die ganz harten Jungs Schwimmübungen. Mit guten 10 Grad war zumindest das Wasser nicht kalt.

Allen, die nicht mehr so genau wissen, wie der Abend verlaufen ist, helfen bestimmt die folgenden Bilder. Die nicht Jugendfreien und vor allem die Videos haben wir weggelassen, da hatten wir dann doch Angst sie zu zeigen. Wir sind stolz auf unsere geile Truppe und freuen uns auf auf den Weihnachtsstammtisch. Danke für das tolle Geschenk mit den individuellen Patches, wir haben uns riesig darüber gefreut. Nur mit der Flasche scheint was nicht in Ordnung zu sein, die weist eine leichte Undichtigkeit auf..

Um die Bilder anzuschauen klickt einfach auf´s Bild. Unter Galerie findet ihr weiterhin alle Online-Alben zu Stammtischen und Events aus der Vergangenheit. Und wie immer könnt ihr eigene Bilder zum Album hochladen (bitte nur die jugendfreien PARTY-Bilder). Wer es noch nicht kennt bzw. gemacht hat, ihr müsst euch nur mit einem Google Konto anmelden (die meisten haben ja bereits ein Google Konto fürs Handy und können direkt über´s Smartphone hochladen) und dann könnt ihr im betreffenden Album Eure Bilder hochladen.

Dietmar´s Memorial Adventchopper Party

Anfang Dezember 2016 hatten wir bei der Omma zum ersten Mal zum Adventchoppern geladen. Damals wusste keiner so recht, was das sein oder werden soll, doch entwickelte sich der Tag zu einer geilen Party,  und wir hatten richtig viel Spaß miteinander. Und es sollte irgendwann eine Wiederholung geben…

Dieses Jahr hat das Orga-Team eine tolle Idee. Damals schon hatte Dietmar richtig viel Spaß am Adventchoppern, obwohl er nicht persönlich dabei sein konnte. Damit er dieses Jahr dabei ist, laden wir am 01.12.2018 ab 14:00 ein, mit Dietmar im Gedanken zu feiern. Das wird alles andere als eine traurige Veranstaltung, im Gegenteil, Dietmar erwartet von uns maximalen Spaß, das haben wir ihm versprochen.

Wer also im Gedenken an Dietmar mit uns zusammen ein paar nette Stunden verbringen möchte, ist gerne eingeladen.  Als kleinen Snack gibt es Maultaschen, Dietmar´s Leibspeise, und Bockwürste. Und als Sättigungsbeilage natürlich einen CR Crown Royal.

WICHTIG
Das ist eine geschlossene Veranstaltung bei der Omma und der Bösartigen ihr zu Hause zum Gedenken an Dietmar. Es versteht sich von selbst, dass nur teilnehmen kann, wer persönlich bekannt ist.  Die WSC´ler können natürlich gerne teilnehmen, ist halt für eine Tagesveranstaltung eine lange Anreise. Bitte unbedingt anmelden mit Info ob Bier oder No-Alk, damit wir entsprechend planen und einkaufen können. Jeder Teilnehmer zahlt an dem Tag bitte einen Obolus zur Deckung der Kosten.

Grünkohlessen spontan bei Wildschwein Micha

Grünkohlessen bei Micha

Da war doch tatsächlich heute Vormittag von Michael ein spontaner Aufruf im Chat, wer Lust hat auf Grünkohlessen soll sich bei ihm in Bottrop um 15:00 einfinden.

Und klar haben sich ein paar Hungrige auf den Weg gemacht und wurden mit einem unglaublich leckeren Grünkohl mit Burgunderbraten belohnt.

Tolle Aktion Micha, danke, und das zeigt wieder mal, was für eine geile Truppe NRW on Tour ist.