Helly Bikereyes mit TOP Service

Ich finde es wichtig, auch über Positives zu berichten, gerade wenn es um guten Service geht.
Bei meiner Helly Brille Speed King war ein Bügel am Scharnier gebrochen und die Windgummis um den Nasenflügel hatten sich gelöst.
Also habe ich die Brille kurz vor Weihnachten direkt zum Hersteller Helbrecht geschickt und gefragt, was wir machen können.
Ohne wenn und aber kam heute ein Paket mit einer neuen Speed King an, aus Kulanz, dafür alle Daumen hoch.
Das nenne ich TOP Kundenservice, die haben nicht nur tolle Brillen, sondern legen auch sehr viel Wert auf zufriedene Kunden, ist leider nicht immer selbstverständlich.
Danke an das Support Team von Helbrecht, ich werde Euch auf jeden Fall weiter empfehlen.
Helly Brillen findet Ihr unter http://helbrecht.com/

Ein Gedanke zu „Helly Bikereyes mit TOP Service“

  1. Ich kann die Helly Brillen auch nur empfehlen. Hatte ja auf der ÖST enorme Probleme mit meinen normalen Sehstärkenbrillen (Klar- und Sonnebrille – will ich jetzt nicht näher drauf eingehen) und habe mir danach die Helly Eagle und die Helly Bandit geholt. War zwar nicht ganz billig, aber man gönnt sich ja sonst nichts.
    Beide in Sehstärke, eine als Klar- und eine als Sonnenbrille (weil ich immer zu faul, bzw. wer mich kennt, zu langsam beim Wechseln der Gläser bin).
    Beide Brillen absolut winddicht und gute Rundumsicht. Es war immer schnelle und kompetente Hilfe seitens Helly.
    Also fahren (auch schnell) mit offenem Visier oder Jethelm ist kein Problem mehr)

    Einzig kleiner Nachteil: durch die Winddichtigkeit laufen die Gläser bei kühlen Temperaturn gerne schnell an, aber nur solange man steht, also bis man vor der Abfahrt endlich mal wegkommt oder an langen Ampelstopps – während der Fahrt keine Probleme. Aber das liegt nun mal in der Natur der Sache, kann Helly nichts dafür

    Gruß
    Wolfgang

    Antworten

Schreibe einen Kommentar