ÖST 2016 Tourinfo Seebergsattel

Die Straße über den Seebergsattel (Jezerski vrh) verbindet Eisenkappel-Vellach im österreichischen Bundesland Kärnten mit der slowenischen Region Gorenjska (Oberkrain). Er stellt damit eine gute – weil kaum befahrene – Alternative zum Lojbl- oder Karawanken-Tunnel dar.
Die Strecke, die auf den ersten 10 km flach durch den Seeländer Talkessel (Jezersko) verläuft, erreicht erst hinter Tupalice die ersten Ausläufer der Karawanken und verläuft dann, allmählich ansteigend, im Kokra-Tal. Hinter dem Ort Ravno wird die Strecke durch den schmalen Taleinschnitt steiler (max. 12 %) und weist kurz vor dem Scheitel, auf dem sich der Grenzübergang befindet, 5 Kehren auf. Die 14 km lange Nordrampe ist kurvenreicher als die slowenische Seite und weist im oberen Teil bis Bad Vellach insgesamt 15 Kehren auf. Kurz vor Vellach zweigt nach SO eine Alternativstrecke über den Paulitschsattel nach Slowenien ab.
Quelle Text & Bild: Alpenrouten & Wikipedia

Schreibe einen Kommentar