Roadbook mit Bildern zu Lets rock Winterberg

So ihr Lieben, ich hab schon alle Bilder fertig gemacht und in ein Roadbook mit dazugehörigen Orten und kurzen Anmerkungen zusammen gepackt. Klickt einfach im Blog auf das Banner, ich wünsch Euch viel Spaß beim Anschauen.
NoT_lets_rock_winterberg_2016_Header
Wenn ihr selber ein paar Bilder habt, könnt Ihr die super gerne zum Album hinzufügen. Da ich alle zugefügten Bilder manuell zu den entsprechenden Orten sortieren muss, ladet bitte nur hoch, wenn es keine Massen sind, bis zu 50 Stück sind kein Problem. Wenn ihr viele Bilder habt, kann ich auch gerne ein eigenes Album dafür anlegen oder ihr legt selber ein Album in Google Fotos an und schickt mir den Link.
Ich für meinen Teil habe das Wochenende in vollen Zügen mit Euch genossen, es war einfach toll, und ich denke das ist eine Wiederholung in 2017 wert.

4 Gedanken zu „Roadbook mit Bildern zu Lets rock Winterberg“

  1. Tolle Fahrt, tolle Location, tolles Wochenende. Ich kann nur für mich sprechen, aber es war super. Besonderen Dank u.a. an Schwester Artur, Jochem und Ralph über die ausschweifenden Erklärungen bezüglich der Fliehkraft von Beiwagen (immer da, wo die Murmel hin rollt), der Entdeckung eines neuen Sternbildes (kleiner Beiwagen) usw. Wir haben uns am anderen Ende des Tisches fast in die Hose gepinkelt. Ich hoffe auf baldige Wiederholung. In diesem Sinne allzeit Gute Fahrt.

    Antworten
  2. Und nicht zu vergessen die neue Biermarke, die Artur ins Leben gerufen hat. Artur, auf jeden trinken wir da noch ein „Garzweiler“ drauf 😉

    Antworten
  3. Freud mich, das ihr (bis auf die Rückfahrt) ein tolles Wochenende hattet. Ich musste gerade beim Bilderanschauen wegklicken (hätte sonst angefangen zu heulen)

    Antworten
  4. War eine super tolles Wochenende, trotz des Tauchkurses auf der Rückfahrt. Die Fahrt am Samstag und der sehr lustige Abend mit soviel netten Menschen… und Hunden stellt die Rückfahrt sowieso in den Schatten. Tja, und dann ist tatsächlich immer noch die Frage offen nach den Gravitationskräften an Jochems Gespann. Ich glaube darüber müßen wir noch das ein oder ander Garzweiler trinken 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar