SST 2017 Südstaatentreffen – unsere Routen

Morgen in 2 Wochen ist es so weit, es geht zum 9. SST ins Fränkische. Für die Hin- und Rückfahrt haben wir wieder interessante Strecken rausgesucht, lasst Euch überraschen. Hier eine kurze Beschreibung, was auf uns zukommt.

Hinfahrt 16.06.2017

07:00 Abfahrt Oma Dilkrath
– Frank
– Harley-Mike

09:30 Abfahrt A45 RAST Siegerland West
– Stefan (Stebu)

1. Teil AB 340 km (ab Schwalmtal)

Los geht es bei der Oma. Zusammen mit Mike geht es diesmal nicht über die linksrheinische Verbindung in den Süden, sondern von der A61 ab Frechen über die A4 an Köln vorbei bis ins Sauerland auf die A45 Richtung Frankfurt. Stefan kann so ideal über Hagen / Lüdenscheid zu uns stoßen. Treffpunkt ist die Raststätte Siegerland West auf der A45. Weiter geht es über Wetzlar / Gießen auf der A5 mit Wechsel auf die A7 bis kurz vor Fulda, da verlassen wir den langweiligen Teil der Hinfahrt.

2. Teil über Land 170 km

Ab jetzt wird es geil. Die Anreise über Fulda haben wir bewusst gewählt, denn so können wir wieder mal die wunderschöne Rhön genießen, und alleine die ist schon eine Reise wert. Und natürlich lassen wir uns eine Fahrt über die Wasserkuppe nicht entgehen. Bereits in Bayern angekommen nehmen wir Kurs auf Bamberg und steuern zielsicher das kühle Blonde an.

Rückfahrt 18.06.2017

09:00 Abfahrt Hotel Sonne Würgau
– Frank
– Harley-Mike
– Stefan (Stebu)

1. Teil über Land 180 km

Auf der Rückfahrt nehmen wir das Würzburger Umfeld unter die Reifen, die Heimat von unserem Klaus. Über Bamberg fahren wir durch den Steigerwald. In Volkach stoßen wir das erste Mal auf den Main, den wir hier nur überqueren. Ab der Benediktushöhe bei Retzbach folgen wir ein Stück dem Main bis Gemünden. Über schöne und kurvenreiche Nebenstraßen durch den Sinngrund erreichen wir Hessen und unseren Autobahnanschluss an der A66 Bad Orb.

2. Teil über AB 320 km (bis Schwalmtal)

Wir wechseln auf die A45 Richtung Ruhrgebiet und machen an der Raststätte Siegerland Ost einen Stopp, um Stefan zu verabschieden, der von hier aus weiter in seine Heimat fährt. Mit Mike fahren wir über die A4 und A61 bis zum Heimathafen Schwalmtal.

3 Gedanken zu „SST 2017 Südstaatentreffen – unsere Routen“

Schreibe einen Kommentar