Start der Südtirol Trentino Tour in 4 Wochen

Wegen den vielen Corona-Beschränkungen war es lange Zeit nicht sicher, ob die STT stattfinden kann, da unter anderem alle Grenzen dicht waren und Reisewarnungen in alle Länder bestanden. Laut aktuellen Ankündigungen werden spätestens zum 16.06.2020 alle uns betreffenden Beschränkungen aufgehoben. Mit unseren Unterkünften stehen wir ohnehin in ständiger Verbindung, da ist auch alles ok. Das sind gute Nachrichten, denn jetzt steht der STT (hoffentlich) nichts mehr im Wege. 🤘

Ursprünglich war die Hin- und Rückfahrt ins Trentino über Tannheimer Tal und Hahntennjoch geplant. Wenn die aktuellen Sperrungen für Motorräder über 95 dB bis zum Start immer noch bestehen, haben wir eine Alternativroute über den Fernpass im Gepäck. Zum Glück sind wir Tannheimer Tal und Hahntennjoch schon oft gefahren, und werden die Fahrt vorbei am großartigen Alpenpanorma rechts und links des Fernpasses wie im Kinosessel genießen. Dazu kommt eine aktuelle Sperrung des Timmelsjoch wegen eines Erdrutsches. Wenn die bis zum Start noch besteht, haben wir eine Alternative auf der alten Brennerstraße über Brennerpass und anschließend Jaufenpass ausgearbeitet. Landschaftlich ebenfalls eine geile Strecke. Wir sind gespannt, was bis zum Start noch alles passiert. 😊

Die Tourplanung aktualisieren wir laufend, in der aktuellen Version V3.0 findet ihr auf den Karten jetzt auch ein Höhenprofil der Routen. Das ist eine tolle Neuerung, wenn ihr die Routen in MyRoute-app öffnet, könnt ihr das Höhenprofil einschalten und auf der gesamten Strecke die jeweilige Höhe sehen. Natürlich werden wir die Routen in der MRA NRW on Tour Gruppe und im Blog wieder hochladen, so dass ihr die auf eurem Navi installieren könnt. Das machen wir wegen “möglicher Änderungen” erst kurz vor der Tour.

Heute in 4 Wochen sind wir wieder unterwegs, wir freuen uns wie Bolle … 🤘

NRW on Tour auf dem Timmelsjoch zwischen Österreich und Italien.
NRW on Tour auf dem Timmelsjoch zwischen Österreich und Italien.

Schreibe einen Kommentar