Tourinfo Marken Tag 4

Die Marken (italienisch: Marche) sind eine Region in Mittelitalien. Sie liegen zwischen Adria und Apennin. Im Norden grenzen die Marken an die Emilia-Romagna und an die Republik San Marino, im Süden an die Abruzzen, westlich finden sich die Toskana, Umbrien und Latium. Die Region hat eine Fläche von 9.694 km² und 1.545.155 Einwohner (Stand 31. Dezember 2012). Sie besteht aus den Provinzen Ancona, Ascoli Piceno, Fermo, Macerata und Pesaro-Urbino. Die Hauptstadt ist Ancona.
Die Marken sind geografisch dreigeteilt. An der Adria ist die Küstenebene mit den 3 Städten Ancona, Pesaro und Fano. Weiter im Westen ist das Hügelland mit den alten Städten Urbino und Ascoli Piceno. Die Grenze zu Umbrien bildet der umbrische Apennin im Norden und der Abruzzische im Süden.
Quelle: Wikipedia