Tourinfo Norbertshöhe Tag 2

Die Norberthöhe oder Norbertshöhe ist ein Gebirgspass im österreichisch-schweizerischen Grenzgebiet zwischen der Tiroler Gemeinde Nauders und dem Schweizer Ort Martinsbruck im Unterengadin. Er liegt auf ca. 1410 Meter Seehöhe. Sie  ist Teil der alten Verbindungsstraße, die Nauders mit dem restlichen Tirol verbindet. Vor der Errichtung der B180, der Reschenstraße, in den 1840er-Jahren war Nauders nur über das Unterengadin und der Norberthöhe mit dem Tiroler Inntal verbunden. Über die Norberthöhe führt die Martinsbrucker Straße B185, diese ist ganzjährig befahrbar und kann als Ersatzverbindung verwendet werden, wenn die Reschenstraße bei starkem Schneefall zwischen Pfunds und Nauders gesperrt wird.

Ein Gedanke zu „Tourinfo Norbertshöhe Tag 2“

Kommentare sind geschlossen.