Unterkunft Tag 9 Levanto ist gebucht

Klar, wenn Wasser in der Nähe ist, wollen wir es doch auch fühlen! Direkt am Gardasee sind wir schon am schönsten Ort Malcesine, an der Adria schlafen wir praktisch am Strand von Pesaro, also war die logische Konsequenz, auch an der anderen Seite des Stiefels direkt an der italienischen Riviera zu nächtigen 😉 Nach dieser kleínen Programmänderung an Tag 9 landen wir jetzt mitten in der Altstadt von Levarno. Unser Hotel Nazionale liegt keine 100 m vom Strand entfernt, und in der quirligen Altstadt gibt es jede Menge Restaurants und Bars, um einen gemütlichen, italienischen Abend verbingen zu können. La Dolce Vita halt… Für die Mopeds ist ebenfalls gesorgt, wir haben vom Hotel aus sichere Parkplätze mitgebucht, damit wir am nächsten Tag nicht zu Fuß weiter müssen. Das Hotel genießt ausgezeichnete Kritiken, und auch, wenn der Buchungsprozeß anstrengend war, da eine Buchung für eine Nacht mitten in der Chinque Terre eigentlich nicht geht, habe ich von Beginn an die tolle Gastfreundschaft der Inhaberfamilie Cinollo gespürt…