Bilder zum Stammtisch Juni online

Dieses Wochenende war das gesamte Orga-Team auf verschiedenen Events in Aktion.  Ralph war mit den VTX Ridern im Osnabrücker Land unterwegs, Frank war beim SST im Fränkischen, und Markus war beim Stammtisch im Bergischen, den Gerd & Siggi geplant haben.

Die Bilder zum Stammtisch Juni  von Marika & Markus sind cool geworden. Klickt einfach auf das Vorschaubild, dann kommt ihr direkt zum Online-Album. Die Bilder zum SST brauchen noch ein paar Minuten / Stunden Zeit, kommen aber ganz sicher auch noch.

Natürlich findet ihr unter Galerie auch weiterhin alle Online-Alben zu Stammtischen und Events aus der Vergangenheit, auch für Mai.

Und wie immer könnt ihr eigene Bilder zum Album hochladen. Wer es noch nicht kennt bzw. gemacht hat, ihr müsst euch nur mit einem Google Konto anmelden (die meisten haben ja bereits ein Google Konto fürs Handy und können direkt über´s Smartphone hochladen) und dann könnt ihr im betreffenden Album Eure Bilder hochladen.

Viel Spaß beim Schauen und bis zum nächsten Stammtisch im Juli bei bestem Mopedwetter, den macht Willi in der Eifel, wird wieder mega cool 🙂

4 Gedanken zu „Bilder zum Stammtisch Juni online“

  1. War wieder ein super Tag. Auf diesem Weg nochmal Danke and Siggi und Gerd, tolle Tour!

    Nur ich selbst hatte ein wenig Pech, sowohl bei der Hin- als auch bei der Rückfahrt (zweiteres war aber meine eigene Schuld).
    Eigentlich sind es von Bonn zum Hubraum nur 65 km und eine knappe Stunde Fahrt. Ich habs aufgrund vieler Straßensperren und extrem viel Verkehr geschafft, daraus 130 km und fast 2 Stunden zumachen.
    Musste zig mal umfahren und bin z.B. durch das ganze Bayerwerk in Leverkusen gezwungen worden, obwohl ich da gar nicht her wollte) Bin auf wer weiß wieviele Autobahnen gefahren, obwohl ich da gar nicht hin wollte, wurde aber wegen Staus und Sperrungen immer wieder gezwungen anders zu fahren, als ich eigentlich wollte. Dabei hatte ich eigentlich mit einem östlichen Bogen und kurvenreiche Strecke angefangen – ging aber nicht lange gut

    Antworten
    • Wolle du darfst auch nicht immer auf die Ilse hören was meinste wie oft die uns gestern bei den 550 km umrouten wollte. Da wären wir heute noch nicht da

      Antworten
  2. Bin’s ja zumindest auf der Rückfahrt selber schuld gewesen (auf der Hinfahrt auch, aber nur ein bisschen).

    Ich war einfach nur zu faul, in der Hitze stehen zu bleiben und mich auf der Karte oder dem Handy zu orientieren. Die hab ich nämlich durch das ständige Ausweichen und umfahren total verloren
    Obwohl ich ohne Ende sowieso an roten Ampeln stand, weil die blöde Ilse mich immer durch den dicksten Verkehr geleitet hat.

    Wäre besser nach Gefühl gefahren, hatte mich andauernd gewundert, warum sie mich nach links schickt, obwohl ich nach dem Gefühl nach rechts gefahren wäre – vielleicht war’s ihr einfach auch nur zu heiß

    Antworten
  3. Karte Bonn Mittelpunkt und mit einem Umkreis von 250 km:

    Wenn ich da ein imaginäres spitzes Dreieck mit der Spitze über Bonn in Richtung Norden darüberlege und dieses Dreieck vemeide, ist mein Bikerleben in Ordnung.

    Mir reichen die 85 % die drumherum frei bleiben (Bergisches, Oberbergisches, Sauerland, Siegerland, Westerwald, die ganze Eifel von Ost nach West und zuletzt BeNeLux

    Fast jedesmal, wenn sich das berühmte Dreieck nicht vermeiden lies, hab ich voll reingelangt

    Antworten

Schreibe einen Kommentar