NRW on Tour feiert seinen Jüngsten

Ok, es gibt Situationen im Leben, die muss man erst verarbeiten…

Heute war so ein Tag, wobei es hier ganz klar heißen muss, “Mann” DARF es verarbeiten.

NRW on Tour war von Beginn an auf Freundschaft ausgelegt, alles kann, nichts muss. Im siebten Jahren kann ich als Gründer nur sagen, ich bekomme immer noch jedes Mal Gänsehaut, wenn wir uns mit unseren Bro´s und Old Lady´s treffen und zusammen sind. Es ist eine ganz besondere Beziehung, die sich da untereinander aufbaut unter den Membern, und genau das macht die Gänsehaut, und die nur im extrem positiven Sinne.

Heute ist der Juniorbiker Fynn 10 geworden. Den ganzen Tag sind wir (Omma Frank mit der Old Lady Gina zusammen mit Fynn und seinem Bro Floh) unterwegs gewesen, erst im deutschen Museum in Bonn, danach 8 km gewandert und geklettert auf und am Drachenfels in Königswinter.

Zufrieden nach einem tollen Tag, und nichtsahnend, was da noch geschieht, kommen wir wieder in die Heimat zurück. Beim Einbiegen in unsere Straße trau ich meinen Augen nicht, als ich am Parkplatz Jan und Stefan entdecke. “Das ist Zufall” fliegt es mir von den Beiden gleich entgegen. Ne klar, ich ja auch blöd. Wir sollen schnell weiter fahren, also haben wir das auch gemacht. Zu Hause angekommen, klingelt es ein paar Minuten später. Markus steht vor der Tür, sehr merkwürdig. Ich soll unser Auto wieder aus der Garage fahren und Schnauze halten, suspekt. Und was dann daraus geworden ist, seht ihr auf den Bildern wenn ihr auf das Bild mit Fynn auf seinem neuen Moped klickt.

Ich glaub, ich brauch noch was Zeit, um das richtig zu verarbeiten, aber eins sage ich euch jetzt schon: ich bin so was von gerührt und tief bewegt, und ich liebe unsere Truppe, denn nur mit solchen Menschen ist es möglich, so schön überrascht zu werden. Und unser Juniorbiker Fynn ist eh versaut für die Zukunft, aber egal, das ist es wert, und das badet ihr aus 😉

Danke, dass es euch gibt, ihr NRW on Tour´ler…

Frank / Omma

2 Gedanken zu „NRW on Tour feiert seinen Jüngsten“

  1. Ihr Irren, wie gut, dass ich völlig schmerzfrei bin und mich so schnell nix schocken kann. Vielen lieben Dank nochmal, der Junior Biker ist völlig geflasht. Unglaublich, dass ihr das gemacht habt und auch noch zum Gratulieren persönlich aufgeschlagen seid. Passt auf Euch auf.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar